Tutorial Neverending Card

Heute zeige ich euch, wie man eine unendliche Karte bastelt. Durch Umklappen gelangt man immer wieder auf die nächste der 4 Seiten. Verblüffend und auch verblüffend einfach zu basteln. Legen wir los...

 

Ihr braucht:

  1. Papier (wenn ihr wollt, könnt ihr auch 4 verschiedenfarbige Designs wählen)
  2. Schere
  3. Bleistift
  4. Lineal
  5. Kleber (ich habe doppelseitiges Klebeband gewählt)
  6. Material zum Dekorieren je nach Geschmack

Als erstes schneidet ihr aus dem Papier 8 gleich große Stücke mit je 4 cm x 8 cm Größe aus. 

 

Wenn ihr euch für verschiedenfarbige Designs entschieden habt (wie ich in dem Beispiel), braucht ihr von jeder Farbe bzw. jedem Design 2 Stück.

Nun wird gefaltet: markiert auf der Rückseite der Papierstücke horizontal die Hälfte des Papiers (also bei 2 cm). Vertikal markiert ihr 2 cm, 4 cm und nochmal 2 cm (siehe Bild).

 

Dann faltet ihr alle 8 Papierstücke wie abgebildet. Achtet dabei darauf, dass die "schöne Seite", also die, die ihr später in der Karte sehen möchtet, beim Falten unten liegt (ich möchte die gepunktete Seite also nicht in der Karte sehen). 

Fertig. Alle Teile sind ausgeschnitten und gefaltet. 

 

Jetzt geht's ans Zusammenkleben. Dafür wählt ihr zwei gleichfarbige Teile aus und legt sie mit der "schönen" Seite nach unten vor euch.

Nun werden die vier äußeren Ecken mit Kleber versehen.

 

Ihr seht, dass die beiden Teile hochkant liegen. 

Nun wählt ihr die zweite Farbe aus. 

 

Achtet darauf, dass die untere Lage genau aneinander liegt und keine Lücke entsteht, bevor ihr die nächste Lage darauf klebt. Dieses mal ist die "schöne" Seite sichtbar, also oben.

 

Klebt nacheinander beide Teile auf. Dabei ist wieder auf die genaue Ausrichtung zu achten. Lasst keine Lücken oder Spalte entstehen. 

Wenn ihr beide Teile aufgeklebt habt, könnt ihr die Karte auffalten, wie ihr auf dem Bild seht. Klappt dazu den oberen Teil und den unteren Teil nach hinten und legt die Karte so wieder vor euch hin.

 

 

So sieht die Karte nun aus. Faltet mit dem Fingernagel oder einem entsprechenden Falzwerkzeug die Kanten nochmal scharf nach. 

Nun wird wieder geklebt. Dieses Mal werden wie vorher die vier Ecken mit Kleber versehen.

 

Zusätzlich werden alle inneren Teile beklebt. 

Die nächste Lage wird wieder vertikal aufgeklebt. 

 

Wie bei den vorherigen Schritten achtet ihr auch hier darauf, dass die Teile genau übereinander liegen. 

Fertig, beide Teile der gleichen Farbe sind aufgeklebt.

Nun wird die Karte nochmal aufgefaltet und alle Kanten werden wieder nachgefaltet. 

So liegt die Karte nun vor euch.

Um die letzten beiden Stücke aufzukleben, kommt nun auf jedes Viereck Kleber. 

Nun klebt ihr die verbleibenden Papierstücke horizontal auf.

 

Und … fertig! Schon ist eure persönliche unendliche Karte einsatzbereit :-) Sollten an den Rändern störende Papierstücke überstehen, könnt ihr sie einfach mit einer Schere kürzen, damit beim Umklappen der Teile nichts stört. 

Nun zeige ich euch noch, wie ich die Karte dekoriert habe. Ich wollte einen vintage-look erzielen. Daher habe ich jede der vier Seiten mit distress ink bearbeitet.

Die rosa Karte bekam "antique linen".

So sah das Ergebnis zunächst aus. Ich wollte allerdings einen Effekt, der ein bisschen sanfter verwischt ist... seht auf der nächsten Karte, was ich mir einfallen lassen habe.

Für die beigefarbene Seite habe ich "vintage photo" gewählt.

 

Ich muss zugeben, dass ich kein blending tool besitze. Daher habe ich auf Küchenpapier zurückgegriffen... 

 

Das Ergebnis finde ich ganz gut. Ich befürchte nur, dass ich dadurch ziemlich viel Farbe verschwendet habe :-/

 

Irgendwann möchte ich das mit einem Make-Up Schwämmchen testen ;-)

Seite 3 bekam einen Alterungseffekt mit "walnut stain". 

 

Hier sieht man, dass die Tinte auf den beschichteten Stellen des Papiers nicht haftet, was der Optik meiner Meinung nach aber nicht schadet. 

Die silberfarben glänzende Seite habe ich ganz mutig mit "black soot" alt werden lassen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Janine (Freitag, 31 August 2018 09:28)

    Hi Manu,
    diese Karte macht echt Spaß! Man kann gar nicht aufhören, sie immer und immer wieder zu wenden und dabei ist man jedes Mal aufs Neue "verblüfft" :-)
    Vielen Dank für deine präzise Anleitung, es hat super funktioniert! Weiter so! :-)

MANUELLE CRAFT
MANUELLE CRAFT